Responsible Investments seit 1962* Responsible Investments seit 1962*

DEG IMPACT – EINER DER ERFAHRENSTEN INVESTMENTBERATER FÜR EMERGING MARKETS

Über uns

Die DEG Impact berät professionelle Kunden bei Investitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Mit Hilfe der globalen Präsenz zusammen mit der DEG und unserer fundierten Kenntnis der lokalen Märkte entwickeln wir mit unseren Kunden individuelle, ertragsstarke Investmentstrategien und Portfolien.
Wir nutzen unser Netzwerk innerhalb der KfW Bankengruppe und der DEG, um internationale Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Standards zu etablieren und zu verbreiten.

Wir bieten unseren Kunden Investitionsmöglichkeiten und Impact Measurement (DERa®) aus einer Hand.

Ziel ist es attraktive Renditen mit ESG-Best-Practices und entwicklungspolitischer Wirkung zu verbinden.

* Die DEG Impact ist 100%ige Tochter der DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, welche seit 1962 in Entwicklungs- und Schwellenländern aktiv ist und aktuell mit rund EUR 9 Mrd. mehr als 700 Unternehmen und Fonds berät und finanziert

Globale Präsenz und langjährige Erfahrung

Als 100%ige Tochter der DEG verfügen wir gemeinsam über fast 60 Jahre Erfahrung sowie 20 internationale Standorte in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Unser Ansatz

Wir nutzen unser eigenes und das umfangreiche Netzwerk der KfW Bankengruppe in den wachstumsstarken Märkten Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Osteuropas, um attraktive Investments für unsere Kunden zu identifizieren und gleichzeitig internationale Umwelt-, Sozial- und Corporate Governance Standards zu etablieren.

KfW DEG Präsenzkarte

Umwelt- und Sozialrichtlinie

Umweltschutz, die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen sowie die Einhaltung verbindlicher Sozialstandards sind grundlegende Faktoren für den wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungsprozess.
Die Unterstützung einer nachhaltig zukunftssicheren Entwicklung sehen wir als unsere gesellschaftliche Verantwortung.

Wir übernehmen Verantwortung

Grundlegendes Element unseres Handelns ist die Sicherung der Lebensgrundlagen und der Lebensqualität auch kommender Generationen und der Aufbau selbst tragender Wirtschaftsstrukturen. Wir orientieren uns an den Umwelt- und Sozialleitsätzen der KfW Bankengruppe „Verantwortung in der Gesellschaft“. Die Beachtung der Umwelt- und Sozialverträglichkeit von Investitionen sind Bestandteil unseres Handelns.

Einhaltung internationaler Standards

In Übereinstimmung mit den Umwelt- und Sozialstandards (Environmental and Social Standards) der Weltbank und den IFC Performance Standards für die Zusammenarbeit mit dem Privatsektor stellen wir sicher, dass nationale und internationale Umwelt- und Sozialstandards angewandt werden. Zudem findet die DEG Ausschlussliste Anwendung.

Mit unserem Know-how tragen wir zur Steigerung des Umwelt- und Sozialbewusstseins in unseren Partnerländern bei.

Hier finden Sie weitere Informationen zur DEG-Umwelt- und Sozialrichtlinie.

Ein erfahrenes Team Ein erfahrenes Team

Langjährige Alternative Investment und Emerging Markets Erfahrung

Thomas Klein (CEO und Geschäftsführer)Thomas KleinGeschäftsführer
Thomas Klein (CEO und Geschäftsführer)
Thomas KleinGeschäftsführerThomas Klein vereint mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzsektor – sowohl in etablierten Märkten als auch in Entwicklungs- und Schwellenländern. Bevor er die DEG Impact mitgründete, war er bei der DEG vor allem für Private Equity & Mezzanine-Investitionen in Asien und Afrika verantwortlich. Zuvor war er bei CAM Private Equity und bei Deloitte im Bereich Transaction Services / M&A tätig. Er hat einen Universitätsabschluss als Dipl. Kfm. in Betriebswirtschaftslehre der Universität zu Köln.
Lars Zimmermann (Vice President)Lars ZimmermannVice President
Lars Zimmermann (Vice President)
Lars ZimmermannVice PresidentLars Zimmermann ist mitverantwortlich für das Neugeschäft und das Portfoliomanagement von Fonds- und Co-Investments. Vor seinem Wechsel zu DEG Impact war Lars für die DEG tätig, wo er Fonds & Co-Investments in Schwellenländern mit Schwerpunkt Afrika betreute. Er hat einen Universitätsabschluss als Dipl. Kfm. in Betriebswirtschaftslehre der Universitäten Köln und Kopenhagen.
Tobias Kauer (Vice President)Tobias KauerVice President
Tobias Kauer (Vice President)
Tobias KauerVice PresidentTobias Kauer verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich alternativer Kapitalanlagen mit Schwerpunkt Private Equity. Bevor er zu DEG Impact kam, war er als Investment Director beim Kölner Venture Capital Investor BitStone und als Principal bei Caplantic Alternative Assets tätig, wo er mehr als 1 Milliarde Euro in über 40 Private Equity und Venture Capital Fonds für institutionelle Investoren investierte. Tobias ist CAIA-Charterholder und hat einen Unversitätsabschluss als Dipl. Kfm. in Betriebswirtschaftlehre der Universität zu Köln.
Steffen Planert (Senior Analyst)Steffen PlanertSenior Analyst
Steffen Planert (Senior Analyst)
Steffen PlanertSenior AnalystSteffen Planert verfügt als Senior Analyst über mehr als fünf Jahre Erfahrung in Private Equity und M&A. Steffen wechselte von der DEG, wo er eine Vielzahl von Transaktionen begleitete und für ein gemischtes Portfolio aus Fonds & Co-Investments in Afrika verantwortlich war, zur DEG Impact. Er ist Masterabsolvent der FOM – Hochschule für Oekonomie und Management in Essen mit Schwerpunkt Accounting & Finance.
Rena Hufmann (Analystin)Rena HufmanAnalystin
Rena Hufmann (Analystin)
Rena HufmanAnalystinRena Hufmann ist Analystin bei der DEG Impact. Sie hat sich auf Alternative Investments und Impact Investing spezialisiert und verfügt über einen Master-Abschluss in Sustainable Finance der Maastricht University. Bevor sie zur DEG Impact wechselte, war sie bei HSBC Deutschland u.a. im Bereich Business Development für Asset Manager tätig.
Anna Niedergesäss (Managerin TA & E&S)Anna NiedergesässManagerin TA & E&S
Anna Niedergesäss (Managerin TA & E&S)
Anna NiedergesässManagerin TA & E&SAnna Niedergesäss ist Spezialistin für Umwelt- und Sozialmanagement und verantwortlich für die Technical Assistance Facility des AfricaGrow Fund. Vor ihrer Tätigkeit bei DEG Impact arbeitete sie an Projekten zur Finanz- und Privatsektorentwicklung für die GIZ und die Sparkassenstiftung. Sie hat einen Master in Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt auf Entwicklungs- und Schwellenländer der Copenhagen Business School.
Jens Punstein (Risiko-Controlling)Jens PunsteinRisiko-Controlling
Jens Punstein (Risiko-Controlling)
Jens PunsteinRisiko-ControllingJens Punstein zählt zum Gründungsteam der DEG Impact und ist dort für Risiko-Controlling verantwortlich. Während seiner mehr als 25-jährigen Tätigkeit im Bank- und Vermögensverwaltungsgeschäft war er acht Jahre lang bei der DEG, hier u. a. Teil der Abteilung Firmenkunden und Unternehmensstrategie, leitete die Investmentaktivitäten der Kreissparkasse Köln und war Partner von Antecedo Asset Management.
Stefanie Klenke (Management-Support)Stefanie KlenkeManagement-Support
Stefanie Klenke (Management-Support)
Stefanie KlenkeManagement-SupportStefanie Klenke unterstützt das Management-Team von DEG Impact. Zuvor war sie in verschiedenen Positionen bei der DEG tätig. Sie hat eine kaufmännische Ausbildung absolviert und später an der Universität zu Köln und der Washington University in St. Louis (USA) Anglistik studiert.

DERa® – Wirksamkeit messen

Wir nutzen das Wirkungsmanagement-Tool der DEG, das Development Effectiveness Rating (DERa®). Damit messen wir die entwicklungspolitische Wirkung der getätigten Investments.

Das Rating greift internationale Best-Practice Ansätze auf, indem es überwiegend quantitative und harmonisierte Indikatoren verwendet. Ausgerichtet an den SDGs (Sustainable Development Goals), werden im DERa die Entwicklungsbeiträge jedes Investments bewertet und können auf Portfolioebene aggregiert werden.

DERa® Best Practice Erklärung
DEG Impact Mandate DEG Impact Mandate

Unsere wesentlichen Beratungsleistungen

– Marktanalyse und Screening des Fonds Marktes und entsprechender Co-Investments
– Financial, Commercial sowie E&S Due Diligence
– Unterstützung bei der Vertragsverhandlung und -gestaltung
– Laufende Betreuung der Investments und Wahrnehmung von Advisory Board Sitzen
– Hauptansprechpartner für Zielfonds
– Auswertung der ökologischen und gesellschaftlichen Wirkung/DERa®

AfricaGrow Fund

Der Dachfonds stellt mit einem Volumen von EUR 200 Mio. finanzielle Mittel für afrikanische KMU-Wachstums- und Wagniskapitalfonds bereit. Regionaler Schwerpunkt sind Partnerländer des Compact with Africa („CwA“). Der Dachfonds ist mit einer Technical Assistance („TA“) Facility in Höhe von EUR 15 Mio. ausgestattet. Ziel ist es, in 14 bis 18 Fonds zu investieren, wobei 10 % in Co-Investments fließen können. Der Fonds wird von Allianz Global Investors GmbH verwaltet.

Die DEG Impact ist exklusiver Berater des AfricaGrow Fund bzw. der Allianz Global Investors und der dazugehörigen TA-Facility.

Weiterführende Informationen zum AfricaGrow Fund.